Das Franziskischlössl ...

 

 ... ein ehemaliger Wehrbau am Kapuzinerberg in der Stadt Salzburg.

Errichtet wurde das Franziskischlössl von Erzbischof Paris von Lodron 1629 im Dreißigjährigen Krieg, als Salzburg die wohl bestverteidigte Stadt Mitteleuropas war. Es ist dem Heiligen Franziskus gewidmet, „auf dass der Frieden am Berg ewiger als ewig andauern möchte“.

Wir, das sind Anton Gruber und Wolfgang Steinmetz, betreiben das Franziskischlössl nunmehr seit fast 8 Jahren und haben es mit viel Liebe und Ausdauer aus dem Dornröschenschlaf geweckt. Es wird von Gästen aus Nah und Fern als Ausflugsziel sehr geschätzt. Einen Spaziergang durch den Buchenwald am Kapuzinerberg verbinden unsere Gäste mit einem genussvollen und stressfreien Aufenthalt in unserem Gastgarten oder unseren liebevoll gestalteten Gasträumen.

Seit 2017 stehen die ehemaligen Privaträumlichkeiten von Maximilian Gandolph Graf von Kuenburg auch unseren nationalen und internationalen Gästen für einen unvergesslichen Aufenthalt zur Verfügung. Es erwarten Sie im 2. Stock zwei jeweils über 70 m² große Luxus Suiten in gehobener, sehr privater Ausstattung - hoch über den Dächern von Salzburg.

Unsere Öffnungszeiten

Freitag bis Sonntag
11.00 bis 17.00 Uhr
Küche: 11.30 bis 16.00 Uhr
Schankschluß: 16.30 Uhr